Der Probe Schutz – ein echtes Bedürfnis bei Kunden und Hörgeräte Akustikern

Haben Sie es nicht auch schon mal erlebt: Ein Kunde verliert oder beschädigt die bei seinem Fachgeschäft ausgeliehenen Hörgeräte während der Ausprobe? Wie geht man mit diesem ‘Schaden’ um, da Sie zufriedene Kunden möchten und deshalb den Kunden nicht mit der Bezahlung des Kaufpreises bestrafen wollen, zumal der Kunde im Anschluss an die Ausprobe noch bei Ihrem Fachgeschäft neue Hörgeräte kaufen soll?

Erhöhtes Risiko in der Ausprobephase

In der Ausprobe ist ein Großteil der Kunden Erstnutzer von Hörgeräten und im Umgang mit Hörgeräten noch unerfahren. Dementsprechend ist auch das Risiko eines Verlustes oder einer Beschädigung des Hörgerätes grösser, was sich in einer höheren Schadenshäufigkeit während der Ausprobe widerspiegelt. Es überrascht deshalb nicht, dass das Kundeninteresse an einer Absicherung während der Ausprobe besonders groß ist: Gemäß den Erfahrungen unserer Partnerakustiker schließen 60-70% der Kunden eine Versicherung während der Ausprobe ab, wenn diese ihnen angeboten wird.

Jetzt als Partner registrieren

Den Audio Protect Probe Schutz anbieten

Lassen Sie sich weitere Informationen zum Audio Protect Probe Schutz zusenden und registrieren Sie sich als Partner, um von dem Angebot zu profitieren.

Kaum Angebote im Markt

Leider gibt es heute noch kaum Versicherungsangebote für die Ausprobe, sodass wenige Hörgeräte Fachgeschäfte in der Schweiz Kunden einen effektiven Versicherungsschutz anbieten können. Viele Versicherer scheuen das Risiko und die Komplexität, nur sehr kurze Perioden abzusichern, und befürchten Betrug. Auch die Kunden sind ihrerseits unzureichend abgesichert, da zum einen nicht alle Kunden über eine Haftpflichtversicherung verfügen und zum anderen diese auch nicht immer leistet oder nur bei einem hohen Kundenselbstbehalt für den Schaden aufkommt. Deshalb macht es für Hörgeräte Fachgeschäfte Sinn, ein attraktives Versicherungsangebot für die Ausprobe den Kunden anzubieten.

Vorteile des Probe Schutzes vielfältig

Ein Versicherungsangebot für die Ausprobe wird von Hörgeräteakustikern sehr geschätzt und schafft Klarheit, wer für mögliche Schadenfälle bei der Ausprobe aufkommt: Möchte sich der Kunde absichern, dann kann er einen kostengünstigen Probe Schutz abschliessen, ansonsten kommt er selber für die Kosten des Schadenfalls auf. Das Angebot eines Versicherungsschutzes steht auch nicht der kosten­losen Ausprobe von Hörgeräten entgegen, da der Kunde selbst entscheidet, ob er sich zusätzlich gegen Bezahlung einer Prämie absichern möchte oder nicht. Ihm aber keine Absicherung anzubieten und die Kosten bei einem Schadenfall in Rechnung zu stellen, ist die kundenunfreundlichste Lösung.

Das Angebot eines Versicherungsschutzes während der Ausprobe hat für die Fachgeschäfte aber noch weitere Vorteile: Zum einen wird dem Kunden dadurch ein zusätzlicher Anreiz gegeben, die Ausprobe­phase durch den Kauf der Hörgeräte abzuschliessen. So kann der Hörgeräteakustiker das Ende der Versicherungsdauer des Probe Schutzes als Anlass nehmen, bei dem Kunde nachzufragen, ob er sich für ein Hörgerät entschieden hat, da der Versicherungsschutz endet. Somit hilft ein Versicherungs­angebot zu vermeiden, dass die Ausprobe zu lange andauert. Zum anderen hilft der Probe Schutz auch, mehr Hörgeräteversicherungen bei Gerätekauf abzuschliessen, da der Kunde bereits während der Ausprobe auf die Risiken aufmerksam gemacht wurde und der Hörgeräteakustiker beim Gerätekauf den Kunden einfach frägt, ob der Kunde sich weiterhin gegen Risiken wie Verlust, Beschädigung und Diebstahl absichern möchte. Somit trägt der Probe Schutz zur Steigerung der Abschlussquote der Hörgeräteversicherung bei.

Einfache Produktgestaltung wichtig

Versicherungen laufen normalerweise auf ein bestimmtes Gerät, was allerdings in der Ausprobe ungeeignet ist, weil der Kunde in der Regel mehrere Geräte ausprobiert und dadurch die Ver­sicherungspolice immer wieder angepasst werden müsste. Auch kann der Kunde in der Ausprobe unterschiedlich teure Hörgeräte ausleihen, was bei einer nach Gerätepreis gestaffelten Versicherungs­prämie zu praktischen Problemen in der Ausprobe führen würde.

Deshalb hat i-surance ein einfaches Versicherungsangebot für die Ausprobe entwickelt und in den Markt eingeführt. Mit unserem Probe Schutz wird eine Versicherungslaufzeit versichert, entweder 6 oder 12 Wochen, und der Kunde kann während der Versicherungsdauer so viele Geräte wie gewünscht ausleihen, ohne dass der Versicherungsvertrag angepasst werden muss. Sollte die Ausprobe länger dauern, kann die Versicherungslaufzeit gegen Prämienzahlung auch verlängert werden. Die Ver­sicherungsprämie ist niedrig und unabhängig vom Gerätepreis: CHF 15.- für 6 Wochen oder CHF 25.- für 12 Wochen pro Hörgerät. Somit ist es unerheblich, wie teuer die ausgeliehenen Hörgeräte in der Ausprobe sind.

Mit dem Probe Schutz ist der Kunde umfassend abgesichert: Gegen alle Arten von Beschädigungen, Diebstahl und Verlust. So wird die unangenehme Situation vermieden, dass der Hörgeräteakustiker den Kunden im Falle des Geräteverlustes oder -beschädigung während der Ausprobe durch Ver­rechnung des Kaufpreises bestrafen muss. Dabei können die Hörgeräteakustiker auch noch attraktive Provisionen bei jedem Versicherungsabschluss verdienen.

Screenshot des Probe Schutz Webtools

Einfache Abwicklung erfolgskritisch

Der Erfolg des Probe Schutzes liegt auch in der Einfachheit der Abwicklung. i-surance stellt seinen Partnerakustikern ein benutzerfreundliches Webtool zur Verfügung, mit welchem Abschlüsse und Schadenfälle mit sehr wenigen Eingaben sofort im Fachgeschäft durchgeführt werden können. Bei einem Schaden entscheidet der Hörgeräteakustiker sofort über den Schadenfall und reguliert diesen für den Kunden – ohne Rücksprache mit dem Versicherer. Damit liegt die gesamte Kundenerfahrung in den Händen des Hörgeräteakustikers und eine aufwändige Koordination mit dem Versicherer entfällt. Im Schadenfall bekommt das Fachgeschäft die Einkaufskosten des Gerätes zuzüglich eines Beitrags für den bereits erfolgten Kundenservice für die Geräteanpassung ersetzt.

Fazit

Das Angebot eines kostengünstigen Probe Schutzes gehört in das Angebotsportfolio eines jeden Hörgeräte Fachgeschäftes. i-surance hat ein preiswertes und einfaches Angebot mit umfassenden Risikoschutz in den Schweizer Markt eingeführt, mit dem Hörgeräte Fachgeschäfte nun eine massge­schneiderte Lösung ihren Kunden für die Ausprobe anbieten können. Dadurch können die Fach­geschäfte nicht nur höhere Kundenzufriedenheit erzielen, sondern auch zusätzliche finanzielle Beiträge erwirtschaften. Deshalb kommt der Probe Schutz bei den Hörgeräte Fachgeschäften sehr positiv an.

Jetzt als Partner registrieren

Den Audio Protect Probe Schutz anbieten

Lassen Sie sich weitere Informationen zum Audio Protect Probe Schutz zusenden und registrieren Sie sich als Partner, um von dem Angebot zu profitieren.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Senden Sie mir Ihren Newsletter (Sie können das Abonnement jederzeit kündigen).

FreshMail.com
 

Rückruf vereinbaren

Uhrzeit, zu der wir Sie erreichen können:

Ich möchte mich gerne wie folgt informieren:

Kontaktinformationen: